Unsere Siedlung

Die autofreie Mustersiedlung wurde als erstes – und in dieser Form bislang einziges – autofreies Wohnprojekt Wiens errichtet, mit öffentlichen Mitteln gefördert und Ende 1999 fertig gestellt. Die Siedlung liegt im 21. Wiener Gemeindebezirk (Floridsdorf), in der Nähe des Bezirkszentrums und des Erholungsgebiets Alte Donau. In der Umgebung der Siedlung sind Geschäfte, Ärzte, Schulen und Kindergärten ebenso zu finden wie Spielplätze, Sportanlagen und Spazierwege durch die noch bestehenden Gemüsefelder des Stadtentwicklungsgebiets Donaufeld. Die Haltestelle Fultonstraße liegt in unmittelbarer Nähe der Siedlung, und mit den Straßenbahnlinien 25 und 26 erreicht man in wenigen Minuten die Zentren Floridsdorf und Kagran bzw. die U-Bahnlinien U1 und U6 sowie die S-Bahn

Architektur: Cornelia Schindler, Rudolf Szedenik
Freiraumplanung: Maria Auböck, Janos Karasz
Hausverwaltung: GEWOG Gemeinnützige Wohnungsbau Ges.m.b.H.
Stand 04/2013: 244 Wohnungen, davon ca. 80% Mietwohnungen, 20% Eigentumswohnungen, 4 Büros / Lokale, zahlreiche Gemeinschaftseinrichtungen.

Die Broschüre zum Start der Besiedelung im Jahr 2000 beschreibt das Konzept, die Architektur und die ersten Eindrücke der BewohnerInnen